0m Drehgestell mit langer Blattfeder von Jaffa

Ein Drehgestell? Von Jaffa? Lasert der nicht alles, was er macht? Ein gelasertes Drehgestell kann ja wohl nicht sein. Na, schauen wir mal:

So sieht es aus, das KAE-Drehgestell von Jaffas Moba-Shop. Also doch Messing? Nein. Alles aus Kraftplex gelasert wie bei Jaffa üblich. Aus Metall sind die (nicht sichtbaren) englischen pinpoint-Achslager und die sichtbaren Speichenradsätze von Schnellenkamp.

Gerade vor wenigen Tagen stellte er den O-Wagen der Plettenberger Kleinbahn vor, und nun plötzlich wie aus heiterem Himmel dieses Drehgestell. Dieser Drehgestelltyp mit der einen langen Blattfeder (statt zwei kurzen über den Achslagern) war – mit geringen Unterschieden – weit verbreitet. Der hier gezeigte KAE-Typ hat einen Achsstand von 1100mm, im Harz gab es diverse Wagen mit solchen Drehgestellen, jedoch mit 1200mm Achsstand. Auch die wird Jaffa bringen, sogar mit den zusätzlichen Bremsklötzen an der Innenseite.

Vermutlich werden noch ein paar Tage mit kleinen Nachbesserungen und Optimierungen vergehen, bis die Drehgestelle in Jaffas Moba-Shop auftauchen. Auf jeden Fall hat der Null-Emmer wieder einen enormen Zuwachs an Möglichkeiten.

Update 1:

Inzwischen hat Jaffa das Drehgestell nochmal im Detail überarbeitet und vor allen Dingen die längere Variante mit 1200mm Achsstand realisiert:

Der wesentliche Unterschied abgesehen von der gößeren Länge sind die zusätzlichen Bremsklötze, so dass jedes Rad mit zwei Klötzen gebremst wird. Das entspricht den meisten Vorbildern.

Und diese Drehgestelle sind in Jaffas Moba-Shop bereits bestellbar: 11,80€ kostet das 1100er, 12,50€ das 1200er. Zubestellbar ist jeweils ein Set mit zwei Schnellenkamp Radsätzen und vier engl. pinpoint-Lagern für 12,20€.

Welches Drehgestell gehört unter welchen Wagen? Das kann man (zuminderst teilweise) in dieser illustrierten Liste sehen.


Rechnen Sie mit weiteren Updates dieses Beitrags.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktive Teilnahme im Blog ist nur möglich bei Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen