Märkische Museumsbahn • Sauerländer Kleinbahn

Hüinghausen – Plettenberg Köbbershäuser Hammer

Aktueller Bildbericht vom Sonderbetriebstag 6.10.19

Eineinhalb Stunden vor dem ersten Planzug kommen die beiden Loks aus dem Schuppen und fangen an zu rangieren. Den falschen Datumsstempel auf der Tageskarte hat der Schaffner zum Glück nicht bemerkt. Alle Fotos: OOK.
6.10.2019 morgens um 9: HERMANN (DEV ex KAE) und BIEBERLIES (MME ex Gießen – Bieber) beim Kohlefassen in Hüinghausen
Güterzug mit OEG O-Wagen aus der Sammlung Wim Pater fährt aus.
BIEBERLIES setzt PmG mit diversen OEG O-Wagen aus der Sammlung von Wim Pater von Gl 2 nach Gl 1 um.
Rechtzeitg für den für 13.30 Uhr terminierten P-Zug mit Vorspann fing es an zu regnen und wurde auch richtig kalt.

Deshalb habe ich nach Abfahrt dieses Zuges auch die Heimreise angetreten und habe weder seine Rückkunft erwartet noch mich an die Strecke begeben, um ihn dort zu fotografieren. Vielleicht kann ein Leser ein Bild von der Bergfahrt beibringen.

Technische Probleme

sind bekanntlich zum Lösen da. Ein Problem bei diesem Sonderbetrieb waren die beiden Bremssysteme. MME fährt mit Druckluftbremse, der DEV in Bruchhausen-Vilsen mit Körting Saugluftbremse. Da außer der Lok HERMANN auch der Buffetwagen und der Mitteleinstiegwagen aus BruVi herbeigeschafft worden waren, musste es Probleme geben, aber das fiel den tapferen Mannen in Hüinghausen nicht erst am 5. Oktober ein, Sie hatten vorgersorgt.

In dem kleinen Adapterstück im rechten Bild wird einfach aus Saugluft Druckluft gemacht, fertig ist die Laube, Patent MME. (Duck und wech)