Weinert Weyerwagen, gibt’s die noch?

Als Weinert Mitte der Neunziger diese eleganten Vierachser in 0m herausbrachte, war das für die im Entstehen begriffene BAE ein Segen. Inzwischen haben die beiden Exemplare viele Kilometer auf der Anlage zurückgelegt. Das Bild zeigt übrigens kein originales Weinert-Fahrzeug, sondern die Variante mit mittigen Türen und Übergangsbühnen, die Rainer Emmermacher seinerzeit mit Teilen von Axel Hartig realisierte, um die Weyerwagen zu Hawa-Wagen umzufrisierern, so wie sie im Harz liefen.

Jetzt, wenn 0m in die Gänge kommen soll, stellt sich natürlich die Frage, ob es sie noch gibt, die Weinert Weyerwagen aus Weyhe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktive Teilnahme im Blog ist nur möglich bei Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen