BAE-Bautag verläuft in Sande

Morgen sollte eigentlich ein kleiner Bautag bei der BAE* stattfinden, aber da sich nur ein einziger Mitmacher angemeldet hat, habe ich den Termin gestern kurzerhand gecancelt und mich entschlossen, stattdessen zum Spur 0-Treffen nach Sande zu fahren.

Bei den Spur Nullern in Sande war ich ewig nicht, aber jetzt passt das so super gut. Ich weiß schon, dass ich Michael Schnellenkamp dort treffen werde und Ulf Haußen, und wer weiß welche 0m-Koryphäen noch. Bin gespannt. Ich werde berichten. OOK.

*Für (Noch) Nichtwisser: Das ist das Kürzel für meine 0m-Anlage, die Braunlage-Andreasberger Eisenbahn, die mithilfe eines größeren clubähnlichen Freundeskreises gebaut und betrieben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Aktive Teilnahme im Blog ist nur möglich bei Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.