Das erinnerte mich doch an was

Ein OEG-Dampf-Schmalspurzug auf der Großbahnausstellung in Dachau erinnerte mich an etwas, was ich mal 2001 im Mittelpuffer geschrieben habe.

Da ist er ja wieder, der wunderschöne OEG-Zug, diesmal im Sept. 19 in Dachau

Jedesmal, wenn ich zu einer Spur 0-Messe fahre, gibt es diesen gewissen Händlerstand, auf dem dieser 1:45 OEG-Zug auf einen Käufer wartet. Wieder und wieder habe ich ihn angeschaut (den Zug), das Wasser, das mir im Mund zusammenlief, tapfer runtergeschluckt – und nicht zugeschlagen. Auch diesmal nicht.

Warum nur nicht? Weil – kaum zu fassen – diese meterspurige Zug in Spur 0e ausgeführt ist. Das scheint ein Naturgesetz zu sein, dass man Meterspurvorbilder, sofern sie nicht schweizerisch sind, in 0e bauen muss.

Diesmal war es anders als sonst. Schon bei der Heimfahrt wuselte es in meinem Kopf herum. Dieser OEG-Zug, habe ich den nicht schon mal vor Jahrzehnten in einem uralten Mittelpuffer gebracht? Wieder daheim, die gebundenen Mittelpuffer-Bände vorgeholt und durchgeblättert. Da! In MP26 (I/01) auf Seite 37, da fand ich ihn, wenn auch zumeist in grün. Hier zeige ich einfach mal die obere Hälfte der Originalseite aus dem Heft:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Aktive Teilnahme im Blog ist nur möglich bei Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.